stones-1372677_640
Unsere Gedanken haben eine enorme Kraft. Sie beeinflussen nicht nur unser Gemüt, sondern auch unsere gesamte Welt. Um die Gedankenkraft positiv zu nutzen, müssen wir zunächst unseren Verstand leer machen. Dazu reduzieren wir unsere vielen Gedanken mittels Konzentration auf nur einen Gedanken. Das kann z.B. eine Kerzenflamme sein. Dann lassen wir sich auch diesen Gedanken auflösen und gelangen in die Meditation, in der alles Stille, Frieden, Balance, Sein ist.
Auf diese Weise können wir uns innerlich reinigen von den vielen verschiedenen und zerstreuenden Gedanken und Emotionen und uns wieder zentrieren.
Ganz gleich, was um uns herum vor sich geht, wenn wir uns mit unserer Seele, unserem wahren inneren Sein verbinden und identifizieren, gibt es keine Angst. Was entsteht ist unendlicher Frieden, Liebe, innere Freude.

Meditation ist der Schlüssel zu Weltfrieden. Das bedeutet insbesondere für unsere aktuelle Lage, dass jeder für sich einen enormen Beitrag zum inneren und äußeren Frieden leisten kann, indem er/sie meditiert und sich von ganzem Herzen innerlich und äußerlich auf Frieden konzentriert.

Related Articles